Projekt Blumenwiesen

Ab jetzt bleibt es Mutter Natur überlassen, was sie aus den Mössinger Blumenträumen: „Felger´s Blütenreich“ und „Felger´s Bienensommer“ macht!?

450 Quadratmeter wurden heuer eingesät; auch Epfendorf hat entlang des ehem. Bahnhofes und an der Bushaltestelle einen Streifen erhalten. Zuletzt haben sich die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Trichtingen mit Herrn Schuler den letzten Streifen vorgenommen; mussten aber vorher erst mal rechnen und jedem seine Fläche ausmessen. Da demnächst das Thema heimische Blumen, Bäume und Sträucher auf dem Lehrplan steht, bot es sich an, selbst einmal Samen in die Hand zu nehmen.

Aber nur durch Unterstützung unserer „Fräser“ Karl Schäuble und Johannes Sauter sowie des Ausschusses ist es gelungen, eine solch große Fläche vorzubereiten uns so mancher Stein, Distel und Unkraut musste noch von Hand beseitigt werden!

Doch entschädigt der meterlange Blütentraum sämtliche Mühen und wir wünschen ALLEN einen farbenfrohen und blütenreichen Sommer!